Romantisches Wochenende

Paris – auch bekannt als die Stadt der Liebe, ist zweifelsohne die perfekte Destination für einen romantischen Urlaub zu zweit. Egal ob bereits lange verheiratet oder frisch verliebt, romantische Zweisamkeit bei einem Essen in einem der wunderschönen Lokale in Montmatre oder einem Spaziergang entlang der Seine – Paris ist das ganze Jahr über die perfekte Destination. Dazu gehört natürlich auch ein schönes Zimmer in einem der zahlreichen schnuckeligen, kleinen Hotels der Stadt, zum Beispiel am Rive Gauche.

Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Paris ist beeindruckend lang. Unromantisch sind allerdings die langen Wartenschlangen, in die sich auch Verliebte einreihen müssen, wenn sie in den Genuss so mancher Sehenswürdigkeit kommen möchten. Der Eiffelturm zum Beispiel ist meist schöner von der Ferne anzusehen, als tatsächlich zu besteigen.

Für verliebte Päärchen gibt es andere Punkte in Paris, die atemberaubende Ausblicke und Sonnenuntergänge zu bieten haben. Die Dachterrasse des Centre Pompidou zum Beispiel. Ein Lift und zahlreiche Rolltreppen führen zu einer Aussichtsplattform. Von dort bietet sich ein unglaublicher Ausblick über die Innenstadt. Eine weitere Alternative zum Eiffelturm ist der Tour Montparnasse. 209 Meter hoch ist das Gebäude. Im 59. Stock kann man auf eine Terrasse hinaustreten, von der man bei guter Sicht 40 km weit sehen kann.

Mit einer Flasche Wein, Baguette und Käse bewaffnet kann man auch bei einem Picknick vorm Pantheon romantische Stunden genießen. Den Eiffelturm hat man von dort aus im Blick. Das Gebäude ist zwar weniger berühmt als die übrigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, hat allerdings eine beeindruckende Geschichte vorzuweisen. Über 200 Jahre alt ist der Pantheon, letzte Ruhestätte von Persönlichkeiten wie Voltaire und Victor Hugo.
Abends verschwindet die Sonne erst hinter den Wipfeln der Bäume im Jardin de Luxembourg und bringt dann den Eiffelturm zum Funkeln. Guten Käse, Baguette, Obst, Gemüse und andere Delikatessen für ein romantisches Picknick gibt’s in der Rue Saint-Jacques.

Auch ein Kinobesuch in einem der Kinos am Boulevard Montparnasse oder eine Bootsfahrt eignen sich wunderbar für Verliebte. Allerdings nicht unbedingt auf der Seine. Auf den großen, touristengefüllten Schiffen kommt sicher nur wenig Romantik auf. Auch hier gibt es Möglichkeiten abseits der Touristenpfade. Ein Bootsfahrt am Kanal Saint Martin zeigt zwar weniger bekannte Sehenswürdigkeiten allerdings ein urtümlicheres Paris, das den Vorstellungen über die Stadt der Liebe weitaus näher kommt.

Natürlich lassen sich auch in Berlin Hotels für ein romantisches Wochenende zu zweit finden. Verliebte Päärchen können nicht nur an der Seine sondern auch an der Themse entlang spazieren, vom Riesenrad im Wiener Prater eine tolle Aussicht genießen oder in Rom eine Münze in den Trevi-Brunnen werfen – unter all den europäischen Metropolen scheint aber gerade für Verliebte von Paris ein ganz besonderer Zauber auszugehen.

Tags: , , , , , , ,

27.09.2010 Insider Tipps